Neue Version des geodätischen CAD

Für das Arbeiten mit 3D-Daten wurde in Version 2019.4 von GeoDesigner der Fang auf AutoCAD-Elemente verbessert.

In der aktuellen Version von GeoMapper, GeoDesigner und GeoDesigner DGM wurde unter anderem das Arbeiten mit DWG-/DXF-Daten optimiert.

Für das Arbeiten mit DWG- und DXF-Daten in rmDATA GeoMapper haben wir eine Vielzahl von neuen Funktionen entwickelt. Egal ob Sie die DWG- und DXF-Daten als externe Datei hinterlegen oder direkt in Ihr Projekt importieren – mit den neuen Möglichkeiten passen Sie die Darstellung der Daten sehr einfach an, konvertieren die AutoCAD-Elemente in GeoMapper-Objekte oder transformieren die Daten. Importierte CAD-Daten können Sie nun auch dann verändern, wenn sie diese nicht konvertiert haben.

Beim Konstruieren in Ihrem Datenbestand helfen Ihnen der neue Punktfang „Tangente“, der verbesserte Befehl „Abschrägen“ zum Verbinden von Linienzügen und die erweiterte Kreisinterpolation.

Anpassung an Version 2020 bei Autodesk-Produkten

rmDATA GeoDesigner wurde für AutoCAD, AutoCAD Map 3D und AutoCAD Civil 3D Version 2020 freigegeben. Damit nutzen Sie als Basisprodukt für rmDATA GeoDesigner die aktuellste Version aus der AutoCAD-Produktfamilie.

Für das Arbeiten mit 3D-Daten wurde der Fang auf AutoCAD-Elemente verbessert, sodass Sie nun einfacher 3D-Koordinaten aus dem CAD-Datenbestand nach GeoDesigner übernehmen.

rmDATA GeoViewer: Neue Version kompatibel 

Damit Sie oder Ihre Partner aktuelle Geodatenbanken auch ohne kostenpflichtige Software anzeigen können, haben wir gleichzeitig mit GeoMapper 2019.4 eine neue Version von rmDATA GeoViewer freigegeben. Mehr zu rmDATA GeoViewer erfahren.


rmDATA Kontakt

Technologiezentrum Pinkafeld
Industriestraße 6
7423 Pinkafeld, Österreich
Tel +43 3357 43 333
Fax +43 3357 43 333-76
E-Mail office@rmdata.info
Nach oben